VITA

koewius-2015-rgbGeboren 1979 in Hilden, aufgewachsen in Ratingen, zog es Konstantin Koewius zunächst für das Studium der Sozial- und Kulturwissenschaften nach Düsseldorf. Daneben wirkte er jedoch in zahlreichen Filmprojekten als Cutter, Kameramann und Medienpädagoge. Sein Studium beendete er mit dem Dokumentarflm »Wecken und geweckt werden«, in dem er gemeinsam mit anderen, die Düsseldorfer Punkszene zwischen 1977 und heute portraitierte. Im Anschluss daran realisierte Konstantin Koewius neben weiteren flmischen Arbeiten auch Musikvideos (u.a. für die Metalcore-Band »Callejon« und »DJ Unkut«) und hatte Lehraufträge an der FH Düsseldorf und der Bergischen Universität Wuppertal inne.

Heute lebt und arbeitet der Filmschaffende in Wuppertal, wo er beim Medien- projekt Wuppertal e.V. für das Grafkdesign, die Entwicklung und Realisation von medienpädagogischen Kurzflmprojekten sowie halbstündigen Doku- mentar- und Aufklärungsflmen zuständig ist. Darüber hinaus ist er als freiberuflicher Filmemacher (Regie, Kamera, Konzeption) und Grafikdesigner tätig.

Die stetige Zusammenarbeit mit zahlreichen Wuppertaler und Kölner Filmschaffenden für verschiedene Independent-Filmprojekte ist für ihn ein notwendiges Ventil, um seiner kreativen Energie Raum und Luft zu verschaffen.


Born in 1979 in Hilden, Germany and raised in Ratingen, Konstantin Koewius soon went to Düsseldorf to become a student of social and cultural studies. But in addition to that, he was already working as a cutter, cinematographer and media educator on numerous projects. He fnished his academic studies with the documentary »Wecken und geweckt werden« (»To Wake Up And Be Awoken«), in which he, with help of others, showed a portrait of the punk rock scene in Düsseldorf from 1977 up to today. Afterwards Konstantin realised many video clips (including the metalcore-band »Callejon« and »DJ Unkut«), among other flm projects, and had a lot of teaching assignments at the university of applied sciences in Düsseldorf and the university of Wuppertal.

Today the flmmaker lives and works in Wuppertal at »Medienprojekt Wuppertal«.There he is in charge of graphic designs and the developing and realising of short flm projects as well as half-hour documentary- and educational flms. In addition to his work for the »Medienprojekt« he also works as a freelance filmmaker (director, cinematographe) and graphic designer.

The constant coopertation with other flmmakers from Wuppertal and Cologne on many different flm projects, to him, is a necessary outlet for his creative energy.

Advertisements